Liebe Mühlenfreunde, aktuell sind wir täglich für euch per E-Mail oder Telefon unter +49 65979 2820 erreichbar. Die Historische Wassermühle öffnet wieder am 27.03.2024 nach der Winterpause.

Adler- und Wolfspark Kasselburg

Die historische Wassermühle in Birgel ist ein ganz besonderes Anwesen, welches seinen Gästen allen erdenklichen Komfort verbunden mit dem urtümlichen Ambiente einer Wassermühle bietet. Zudem ist sie ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung, denn hier gibt es einige spannende Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Der Adler- und Wolfspark Kasselburg in der Stadt Pelm beispielsweise ist von der Wassermühle aus in nur zehn Minuten mit dem Auto zu erreichen und damit auch für einen spontanen Ausflug bestens geeignet. Diese 20 Hektar große Anlage ist nicht nur für alle Tierliebhaber bestens geeignet, auch wer Ruhe und Entspannung sucht, ist in dem riesigen Park genau richtig. Immerhin kann man hier wunderbar spazieren und sich erholen. Der Adler- und Wolfspark Kasselburg befindet sich unmittelbar bei der historischen Burganlage der Kasselburg und ist landschaftlich einmalig schön gelegen. Zudem befindet sich hier eine Auffang- und Pflegestation für verletzte Greifvögel.
Im Park leben unzählige Greifvögel wie Adler, Geier und Milane sowie Wölfe, doch auch Uhus und Eulen kann man in den vielen Volieren bestaunen. In den Wäldern lebt das größte Wolfsrudel überhaupt in Westeuropa. Durch dieses Wolfsgehege führt ein Erlebnisweg, der mit zahlreichen Tribünen und Aussichtsplattformen ausgestattet ist – von diesen aus hat man einen grandiosen Blick auf die Tiere.
Täglich um 11 und um 15 Uhr finden im Adler- und Wolfspark Kasselburg interessante Flugvorführungen statt und auch die Fütterung der Wölfe täglich um 15:45 Uhr ist jedes Mal ein ganz besonderes Erlebnis.
Mehrmals im Jahr finden zudem ganz besondere Aktionen sowie Erlebnistage wie Ritterspiele, das Osterhasenfest oder auch die sogenannten "Wolfstage" statt.

Hat man den Tag inmitten der Natur im Adler- und Wolfspark Kasselburg hinter sich gebracht, wird man sicher gerne in die alte Wassermühle zurückkehren, um sich im Restaurant zu stärken. Am nächsten Tag kann man sich dann frisch gestärkt auf den Weg zu dem nächsten Ausflugsziel nahe der Wassermühle Birgel begeben. Gut kann man aber auch einen ganzen Tag in der Mühle selbst verbringen, immerhin kann man hier einiges entdecken. Wie wäre es mit einem Besuch der über 200 Jahre alten Senfmühle; hier wird der traditionelle Eifelsenf hergestellt. Natürlich kann man diesen in der historischen Wassermühle auch käuflich erwerben – sicher ein schönes Andenken an den Aufenthalt in der Mühle oder ein Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.