Liebe Mühlenfreunde, aktuell sind wir täglich für euch per E-Mail oder Telefon unter +49 65979 2820 erreichbar. Die Historische Wassermühle öffnet wieder am 27.03.2024 nach der Winterpause.

Über die Historische Wassermühle

ölmühle

Ein Blick aus dem Hotelzimmer ist eine Reise in die Vergangenheit

Die alte Mühle – im Sprachgebrauch Getreidemühle genannt – ist die Älteste der vier funktionstüchtigen Mühlen auf dem Mühlengelände in Birgel/Eifel. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde 1917 von Peter Reifferscheid erstmals in Privatbesitz übernommen. Die Wassermühle wurde dann mit einer Turbine ausgestattet und wurde somit zur größten Mühle im Kreis Daun/Vulkaneifel. Ebenfalls wurde in diesem Jahr 1917 eine Sägemühle mit an die alte Mühle angegliedert.

Die Leistung der Turbine (20,9 kW / 28 PS) reichte aus, um beide Mühlen über Wasserkraft anzutreiben.


ölmühle

Mühlen & Restaurants

Nach der Restaurierung des Mühlengeländes im Jahre 1995 nahm Chefmüller Erwin als Reaktion auf das große Interesse der Besucher auch noch eine Senfmühle und eine Ölmühle mit auf sein Gelände. Ebenso gehören mittlerweile vier Restaurants zum Mühlengelände, in denen regionale Köstlichkeiten serviert erden. Eine Übersicht erhalten Sie hier.

Hier geht’s zu den Öffnungszeiten!
Hier geht’s zu den Speisekarten!


Brenner Erwin und Patrick

Die Schnapsbrennerei

Es war schon immer Erwins Traum eine eigene Brennerei zu besitzen. Nach einem langwierigen Prozess und vielen Hindernissen konnte er sich den Traum erfüllen

Lassen Sie sich in der Zeit zurückversetzten und erfahren Sie alles, was Sie über das Schnapsbrennen wissen müssen. Egal ob Aufbau, Befeuerung oder Früchte. Erwin ist ein Experte auf dem Gebiet und erklärt in unserem Schnappsbrennkurs alles wissenswerte.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit den selbstgebrannten Schnaps in unserem Online-Shop oder vor Ort in der Mühle zu probieren.

Mehr erfahren…


Die Mühlen-Bäckerei

Das Haus der Mühlen-Bäckerei stammt aus Bodenbach im Westerwald und wurde 1659 erbaut. Dort wurde es von Chefmüller Erwin und seinem Mühlen-Team abgebaut, um es dann in Birgel 1:1 wieder aufzubauen. Bei uns wird nach Omas Rezept ein Natursauerteig-Brot gebacken. Natursauerteig wird von unserer Mühlen-Bäckerin selbst angesetzt und sieben Tage lang gezüchtet.

Auch hier haben Sie die Möglichkeit tiefer in die Materie einzutauchen und unseren Back- & Senfkurs zu besuchen.

Mehr erfahren…

Mehr wissenswertes über die Mühle

Technik der Mühlen

Nach der Restaurierung des Mühlengeländes im Jahre 1995 nahm Chefmüller Erwin als Reaktion auf das große Interesse der Besucher auch noch eine Senfmühle und eine Ölmühle mit auf sein Gelände.


Erlebnisse in der Mühle

Verschiedene Programme werden täglich oder nach Terminabsprache für die Besucher der Mühle angeboten.Für die verschiedensten Anlässe, egal ob Familienfeiern, Betriebsfeiern, Kindergeburtstage, HochzeitenTagungen oder andere Events, lässt sich jeweils ein passendes Unterhaltungsprogramm zusammenstellen.


Senfmuele

Gourmet-Produkte

Die in den einzelnen Mühlen hergestellten Feinkost-Produkte werden von uns in höchster Qualität und mit größter Sorgfalt produziert. SenfBrotÖl und Vollkornmehl sind die Qualitätsprodukte aus unserer Mühle in der Eifel.
Information und Bestellung hier!



Sehenswürdigkeiten auf dem Mühlengelände

Wenn Sie unsere historische Wassermühle in Birgel besuchen, dürfen Sie auch unsere SenfmühleÖlmühleGetreidemühle und die Mühlen-Bäckerei  nicht verpassen.


Mehr über unseren Mühlsteinbauer Wolfgang Strakosch.

Jüngere Vergangenheit der Mühle

2008

Auch 2008 war das Mühlenteam wieder zu Gast auf dem Bundespräsidentenfest in Berlin!

2007

Wieder mal Gast beim Sommerfest des Bundespräsidenten in Berlin! Es ist immer wieder ein Erlebnis und eine Herausforderung, 3000 Gäste zu bewirten, gegen den Regen anzukämpfen und sich mit den vielen Prominenten zu unterhalten. Erwin v. d. Mühle begrüßt mit Horst Köhler nun schon den 3. Präsidenten mit seinem Mühlenteam.

2004

Wieder mal der Höhepunkt des Jahres. Die Mühle gehört erneut zu den Auserwählten, die ihre Produkte beim Sommerfest des Bundespräsidenten präsentieren dürfen.

2003

Das EMC beim Bundespräsidentenfest in Berlin

2002

Bei strahlendem Sonnenschein hatte Bundespräsident Johannes Rau nebst Gattin Christina zum Sommerfest in den Garten der Villa Bellevue nach Berlin eingeladen. Unter dem Motto “Festival der Kulturen” wurde auf dem perfekt gestylten Rasen des Bellevue eine breite Palette internationaler Tanz- und Musikdarbietungen vorgestellt. Darunter das Mühlenteam mit Eifler Spezialitäten.

Samstag, den 31. August 2002:

Einweihung des EURO MÜHLEN-CENTERS – größtes Mühlenzentrum Europas – durch Ministerpräsident Kurt Beck

2001

Deutscher Marketingpreis für Erwin Spohrs Bad-Konzept in der Mühle

2001

Die Mühle zum 3. Mal zu Gast beim Bundespräsidenten

2000

Das alljährliche Sommerfest der rheinland-pfälzischen Landesregierung war das letzte an der alten Wirkungsstätte in Bonn. Dazu trugen ebenso die vielen rheinland-pfälzischen Unternehmen und Markenprodukte bei, die die ganze Vielfalt des Landes präsentierten. Darunter so bekannte Marken wie die Bitburger-Brauerei, die Deutsche Post, der Südwestrundfunk oder der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerkes. Für die besondere Note und die ganze Palette der Vielfalt sorgte die Historische Wassermühle aus Birgel mit ihren Produkten aus eigener Herstellung. Unser Bild zeigt Kurt Beck und das Mühlenteam.

2000

Birgeler präsentieren die Eifel beim Sommerfest des Bundespräsidenten

1999

1999 war das Mühlenteam zu Gast auf dem Bundespräsidentenfest in Berlin!

Bilder Gallerie

Panorama-Bilder

bundespräsident
kurt beck
bundespräsident
bundespräsident
bundespräsident
bundespräsident
beck