Liebe Mühlenfreunde, aktuell sind wir täglich für euch per E-Mail oder Telefon unter +49 65979 2820 erreichbar.
Bitte hinterlasst eine Nachricht & eure Rufnummer auf der Mailbox. Buchungen & Anfragen per Mail beantworten wir innerhalb von 24 Stunden. Die Historische Wassermühle öffnet wieder am 27.03.2024 nach der Winterpause.

Sommerrodelbahn in Mechernich

Die historische Wassermühle in Birgel ist ein beliebter Anlaufpunkt in der schönen Vulkaneifel. Hier kann man nicht nur in einem traumhaften altertümlichen Ambiente speisen, sondern auch in gemütlichen Fachwerkhäusern übernachten. Zudem ist die Wassermühle ein idealer Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu erkunden.

Ein besonders beliebtes Ausflugsziel für alle aktiven Urlauber ist die Sommerrodelbahn in Mechernich; diese ist nur etwa 40 Kilometer von der Wassermühle in Birgel entfernt. Diese ist ein Teil der "Erlebniswelt Eifeltor" und bietet auf einer Gesamtlänge von immerhin 680 Metern Spaß, Action und Nervenkitzel pur. Die Bahn startet direkt neben dem Restaurant und führt durch mehrere Kurven abwärts. Allerdings ist die Fahrt völlig ungefährlich und auch für Kinder gut geeignet.
Ein Erlebnis der ganz besonderen Art ist eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn in Mechernich in den Abendstunden, denn dann wird diese eindrucksvoll beleuchtet.
Die Einzelfahrt mit der Rodelbahn kostet 1,50 Euro – günstiger wird es, wenn man sich gleich für mehrere Fahrten entscheidet.
Die Rodelbahn ist in den Sommermonaten täglich von 10 bis 20 Uhr sowie im November von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In den Wintermonaten kann man die Sommerrodelbahn in Mechernich leider nicht benutzen – dies würde aufgrund der Witterungsbedingungen nicht möglich sein.
In unmittelbarer Nähe zur Sommerrodelbahn befindet sich übrigens ein 350 Meter langer Quadparcours, man sieht also: die "Erlebniswelt Eifeltor" bietet für jeden Geschmack etwas und ist ein ideales Ziel für einen erlebnisreichen Tag.
Trampolin und Erlebnisbagger stehen für die ganz Kleinen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es eine Minigolfanlage, auf welcher man sein Geschick unter Beweis stellen kann und auch die Indoor Spielarena erfreut sich einer großen Beliebtheit beim Publikum.
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. In der Spielarena kann man sich in dem kleinen Bistro stärken; bei schönem Wetter wiederum wird die Grillhütte gerne genutzt.

Wieder in der Wassermühle in Birgel angekommen, kann man sich hier gut kulinarisch verwöhnen lassen – sicher nach der sportlichen Betätigung freudig erwartet. Insgesamt vier historische Räume stehen den Besuchern zur Verfügung, in welchen das typische Mühlenessen serviert wird – da fällt die Auswahl nicht leicht. Das „Wirtshaus zum Sägewerk" bietet sowohl regionale Spezialitäten als auch exklusive Gerichte, während die kleine Fachwerkstube besonders für gemütliche Stunden geeignet ist. Anschließend kann man sich in einem der Fachwerkzimmer zur Ruhe betten.