Edelbrände

⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠
Wegen extremer Hochwasserschäden bleibt die Historische Wassermühle und der Online-Shop für längere Zeit komplett geschlossen.
Alle Übernachtungen und Hochzeiten sind abgesagt und müssen verlegt werden. Wir informieren an dieser Stelle über Neuigkeiten.
Hier könnt ihr die Mühle unterstützen: Spendenkonto & Videobotschaft von Chefmüller Erwin
⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠ ⚠

Regionaler Schnaps und Spirituosen aus unserer Eifler Schnapsbrennerei

Mit der mühleneigenen Schnapsbrennerei hat Chefmüller Erwin sich im Jahr 2003 den langersehnten Jugendtraum vom „Schnaps selbst brennen“ erfüllt. Mit den besten regionalen Zutaten aus der Vulkaneifel produziert er seitdem seinen eigenen Likör & Edelbrand direkt in Birgel.

Wie werden die Edelbrände hergestellt?

In der Schnapsbrennerei wird der geschlossene Wasserkessel mit Überdruck befeuert. Die Brennereianlage aus der Mühle stammt aus dem Jahr 1984 und wird noch mit Holz befeuert, dass garantiert einen hohen zeitlichen Aufwand, da die ständige Anwesenheit, um die Befeuerung der Brennanlage stets unter Kontrolle zu haben ein Muss ist. Die Brennblase mit einem Inhalt von ganzen 149 Litern ist in dem geschlossenen Wasserkessel eingearbeitet. Alkohol hat einen Siedepunkt von 72 Grad, so wird beim Erhitzen der Maische der Alkohol durch die Destillation vom Wasser getrennt. Der Kühler kondensiert das Ganze nochmal und so lässt sich zu guter Letzt der Alkohol auffangen. Anschließend wird noch vorsorglich der Vorlauf, Mittellauf und Nachlauf voneinander getrennt.

Obstbrand, Obstler und Obstgeist? Aber wo genau liegt da jetzt der Unterschied. Ganz einfach: im Herstellungsprozess.

Für unseren Obstgeist werden zucker- und stärkearme Beeren, Nüsse oder Früchte verwendet, die vor der Destillation nicht gemaischt, sondern vergoren werden. Beliebte und häufige Zutaten sind Himbeeren, Walnüsse, Haselnüsse oder auch Schlehen. Durch das Aufsetzen mit Neutralalkohol werden Ihnen die Aromen entzogen, diesen Einweichungsprozess nennt man Mazeration. Nachdem erfolgreichen einweichen der Zutaten werden sie destilliert.

Beim Obstbrand oder auch Obstler genannt, spricht man von einer Spirituose, die aus Früchten wie Äpfeln, Birnen, Pflaumen oder Zwetschgen gewonnen wird. Diese Früchte werden gemaischt und anschließend destilliert. Nach dem Brennen hat das Obstdestillat dann einen Alkoholgehalt zwischen 70 –80 %. Zum Schluss wird der Brand dann noch mit weichem Wasser aufgefüllt, um ihn auf die gewünschte Trinkstärke von 40-42 % herabzusetzen.

Die Edelbrände im Überblick

Unser Apfelbrand wird ausschließlich aus Äpfeln der Region gewonnen. Dabei schmeckt der klassische Brand besonders vollmundig und mild im Geschmack.

Bei unserem Echestöpchen Apfelbrand im Eichenholzfass gelagert sprechen wir von einer ausgemachten Rarität. Sein wunderbares Fruchtaroma und die dezente Note von Holz macht ihn zu einem besonders edlen Geschmackserlebnis.

Unser Haselnussgeist beeindruckt durch seinen charakterstarken nussigen Geschmack und seinen aromatischen Duft.

Unser Himbeergeist verführt durch seinen außergewöhnlich aromatischen Geruch und seinen intensiv fruchtigen Geschmack, der von der Nase bis in den Gaumen reicht.

Unser einzigartiger Holunderbrand entsteht aus den wohl bekanntesten Wildfrüchten der Eifel. Die Früchte verleihen dem Brand einen einzigartigen Duft und ungewöhnlichen Geschmack, den nur Holunder geben kann.

Unser Kirschbrand aus Eifeler Vogelkirschen zeichnet sich durch seinen wunderbaren Duft, der leicht an Marzipan erinnert und seinen feinen opulenten Geschmack aus. Durch seinen langen Nachhall hinterlässt er einen bleibenden Eindruck.

Unser Mirabellenbrannt entsteht aus sonnengereiften Mirabellen, die dem Brand einen einzigartig mild-süßen Fruchtgeschmack sowie eine herrlich blumige Note verleihen.

Bei unserem Mühlenbrand sprechen wir von einem ganz besonderen Erzeugnis unserer Schnapsbrennerei, den wir auch gerne, und das ohne zu übertreiben, als „Eifelgrappa“ bezeichnen.

Unser Mühlenwhisky ist nicht nur durch seine goldene Farbgebung ein echter Hingucker. Denn auch sein aufwendiger Herstellungsprozess macht ihn zu einem Unikat unserer Edelbrand-Spezialitäten. Durch seine Lagerung im Eichenholzfass, erhält er seinen unverkennbaren Mühle-Original Geschmack.

Unser Obstbrand ist ein perfektes Zusammenspiel aus heimischen Äpfeln und Birnen, verfeinert mit den edelsten hauseigenen Schlehen-, Kirsch- und Holunderbrand und somit eine Fusion der ausgezeichnetsten Fruchtaromen.

Unser Obstbrand Nr.1 entsteht auf der gleichen Basis wie unser Obstbrand.Doch das ist nicht alles, schließlich ist er nicht umsonst die Nr.1! Die Besonderheit liegt in der Maische. Jedes Jahr kreiert Chefmüller Erwin eine neue Zusammensetzung für die Maische.

Unser Schlehenbrand ist eine besondere Edelbrand-Spezialität, die aus den Früchten des Schlehdorns entsteht. Geschmacklich erinnert das Fruchtaroma an Kirschen oder auch Pflaumen. Aufgrund seiner aufwendigen Ernte gilt er als eine echte Rarität.

Auch unser Schlehengeist zählt zu unseren erlesenen Edelbrand-Spezialitäten. Vollmundig und aromatisch im Geschmack ist er ein Hochgenuss für jeden Gourmet.

Unser Senfgeist ist wohl unser außergewöhnlichster Edelbrand und ein treuer Begleiter in der Küche. Beim Kochen lässt er sich hervorragend zum Verfeinern von kräftigen Fleisch- und Grillgerichten einsetzen.

Unser Zwetschgenbrand wird aus Zwetschgen der Region hergestellt und ist besonders mild und vollmundig im Geschmack. Da die ganze Frucht mit Stein verarbeitet wird, werden Zwetschgen häufig von einer leichten Mandelnote begleitet.

Kontakt Der Online-Shop bleibt aufgrund von Hochwasserschäden bis auf Weiteres geschlossen.
Produkt in den Warenkorb gelegt::